Jimmy 5 Fingers…

Darf ich vorstellen, das ist der kleine Jimmy

CIMG6056

Am Mittwoch beim abspülen wurde ich das erste mal auf ihn aufmerksam, als er an meinem Geschirrabtropfdingensbummens hing. Oohhhh mein Gequieke und meine Freude waren gross, das könnt ihr euch sicherlich vorstellen!

CIMG6024
Zur Zeit sieht man hier häufiger noch kleine junge Gekkos durch die Gegend flitzen.

Aber so nahe gekommen (und geblieben) ist noch keiner, also dachte ich mir, ich schau mal wie weit wir gehen können – und dieser Versuch wurde belohnt, ich lass mal ein paar Bilder sprechen:


Ja prompt war klein Jimmy auch am Donnerstag bei der Zubereitung meines Morgenkfees wieder anzutreffen, als ich gerade einen Topf rauskramen wollte, ist er mir entgegen geflitzt 🙂

Und wieder hat er sich zu einem kleinen Fotoshooting hinreissen lassen:

Als ich dann Nachmittags von meiner Marktrunde wiederkomme, will ich nach ihm schauen – aber keine Spur von ihm – SCHRECK – in der Ecke wo er sich versteckt hat, sitzt nur noch ein dicker fetter Gekko.

„Mist, sind die etwa Kannibalen?“ frage ich mich, und bin schon ein bisschen traurig, dass der kleine Jimmy nicht gerade alt geworden ist.

Während meiner Abendrunde rechts am Strand entlang zum Freedom Sunset Cafe (letztes mal als ich da war, war es leider schon zu spät und es war zu), sinniere ich noch über Mutter Natur, fressen und gefressen werden nach, und komme zu dem Schluss „so ist das halt“.

Wieder Zuhause angekommen, flitze ich schnell ins Bad, als mir auffällt, dass sich eine ziemlich grosse Menge fieser kleiner Wusel-Miniameisen dort angesammelt hat… ja sogar ne Strasse scheinen die Schweine zu bilden (ich mag die nicht, und die sind echt lästig möcht ich mal anmerken – daher nie irgendwas rummliegen lassen an Essen!).

Gut…jede Ameisenstrasse hat aber – wenn schon keinen erkennbaren Ursprung – meist doch immer ein bestimmtes Ziel.

Ich folge diesem Ziel… zu meinem Badezimmer-Fussabtaps-Handtuch… und denke mir „Oh…da klebt bestimmt irgend ein süßes Essensrestchen drunter“ … als ich das Handtuch anhebe, fühle ich mich plötzlich wie in dem Witz mit dem Hamster und der Zigarettenschachtel unter dem Teppich…

CIMG6085

Oh man da hat MURPHY mal wieder volle Möhre zugeschlagen – naja vielmehr _ICH_ … und ich wusst nicht so recht ob lachen oder weinen… *mit den Zähnen knirsch* Oh Mensch du Krone der Schöpfung… nein das war nicht schön!

Armer kleiner Jimmy 5 Finger – es tut mir so Leid, dass ich dein Leben mit einem Schritt beendet habe – und es nicht einmal bemerkt habe, weil du noch soooo klein und der Fussabtreter so dick und flauschig waren! Ein dreifaches „Tik, Tik, Tik“ auf dich – mögest du auf der anderen Seite des Regenbogens sooo viele Ameisen und Fliegen fressen bis du ein stattlicher Gekko wirst!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*