ach ja :)

Hier mal noch ein bisschen Bildmaterial von meinem kleinen pinken Roller, der Casa del Pu (übrigens, ab nächstem Montag zieh ich quasi zwei Einfahrten weiter in ein wunderschönes klassisches Thaihaus (auf Pfählen gebaut und aus dunklem Holz – mit Balkon fast ums ganze Haus, Blick durchs grün aufs Meer – das ganze nur 5 Meter weiter vom Meer als jetzt, dafür für knapp 300 im Monat zu haben – das ist grad das, was ich jetzt pro Woche bezahle 😉 – da folgen natürlich auch noch Bilder!

 

2 Replies to “ach ja :)”

  1. Hallo Sandra,

    das ist ja wunderschön bei dir. Wir wünschen dir noch ganz tolle Tage mit super Essen, dem geilen Strand, den vielen exotischen Tieren und natürlich der genialen Sonne, verbrenn di ned so sehr!!!!

    Liebe Grüße aus der anderen Heimat
    Petra und Gabi

  2. Ja Hallo Ihr Beiden!

    Vielen Dank und schee von euch zu lesen – immernoch alles wunderbar hier. Wie gehts unserer Etage, was gibts Neues und wie macht sich euer neuer Nachbar? :))
    Und wie gehts meinen Mietzen? Mupst und schreit der Murg immernoch? *soifz* Die fehlen mir schon ganz schön!

    Ganz liebe Grüsse aus dem fernen Osten! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*